Frisurtrend
Frisuren, İdeen, bob, lange, haare, kurzhaar

Pferdeschwanz Frisuren, die Sie sofort nachstylen können

Kam bisher der Pferdeschwanz für Sie nur zum Sport oder zu Hause zum Einsatz

0 35

Pferdeschwanz Frisuren, die Sie sofort nachstylen können

Der Pferdeschwanz ist einfach, praktisch und zeitlos. Kaum eine Frisur hat so viele Vorteile wie der Pferdeschwanz. Erst recht lieben wir den klassischen und supereinfachen Look und tragen ihn gerne zu unterschiedlichen Anlässen. Je nach Styling lässt sich der sogenannte Ponytail sowohl zum Workout stylen als auch mit dem Partykleid kombinieren.

Ein Pferdeschwanz ist unschlagbar einfach zu gestalten. Die Frisur lässt sich in unzähligen Varianten ganz unabhängig von der Haarstruktur und -länge stylen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen Pferdeschwanz-Frisuren zeigen, die sich ohne viel Aufwand sofort und einfach nachstylen lassen.

- Advertisement -

Kreieren Sie den perfekten Pferdeschwanz

Für den perfekten Pferdeschwanz benötigt man in der Regel nicht viel. Ein Haargummi, eine Bürste und vielleicht noch ein Stylingprodukt, das wars schon. Mit ein paar Tricks und Geschicklichkeit kreieren Sie den perfekten Ponytail.

Um den klassischen Pferdeschwanz zu binden, ist es stets am einfachsten, wenn Ihre Haare nicht frisch gewaschen sind. Denn dann sind die Strähnen schön griffig und lassen sich einfacher fixieren. Diese Regel gilt übrigens auch bei Hochsteckfrisuren und Flechtfrisuren. Sollten Sie feines, glattes Haar haben, sollten Sie unbedingt mit Trockenshampoo oder Sea Salt Spray nachhelfen.

Diese Styling-Hilfsmittel sorgen für mehr Griffigkeit, daher sollten Sie auf diese Produkte nicht verzichten. Bürsten Sie nun das gesamte Haar so gleichmäßig wie möglich nach hinten und binden Sie mit einem Haargummi die Haare an der gewünschten Höhe zusammen.

Ganz wichtig: Binden Sie Ihren Zopf nicht immer an derselben Stelle, sonst führt die ständige Belastung durch das Haargummi zu Schäden wie Haarbruch oder Spliss. Wichtig ist auch, keine Haargummis mit Metallteilen zu verwenden. Denn durch die scharfen Kanten strapaziert es das Haar und auch dies kann zu Haarbruch und Spliss führen. Auch dünne Haargummis sind nicht besonders gut geeignet, vor allem wenn Sie häufiger einen Pferdeschwanz tragen.

Da die dünnen Varianten des Haargummis viel Druck auf das Haar ausüben, können sie dadurch brüchiger werden. Verwenden Sie daher lieber spiralförmige Haargummis, bei denen kein Metall vorkommt oder sogenannte Scrunchies, mit Stoff überzogene Haargummis. Die sind übrigens am besten für locker sitzende Ponytails geeignet.

Styling-Tipps: So sieht der Zopf viel dicker aus

Für alle, die sich einen fülligeren Pferdeschwanz wünschen. Diese einfachen Tricks sorgen dafür, dass der Ponytail nicht so kraftlos und langweilig nach unten hängt.

  • Verwenden Sie statt einem Haargummi lieber zwei oder drei. Denn das lässt den Zopf automatisch mehr abstehen. Als Alternative können Sie einen Styling-Helfer verwenden. Das kleine Gummiteil wird unsichtbar im Haar unter dem Zopf fixiert und verleitet dem Pferdeschwanz mehr Stand, Halt und Volumen. Auch das Styling mit einem Haarband ist eine tolle Möglichkeit, optisch mehr Volumen in den Pferdeschwanz zu zaubern.
  • Damit der Zopf noch höher steht, fädeln Sie eine Haarnadel durch den hinteren Haargummi und stecken Sie ihn vertikal vor dem Gummi. Wiederholen Sie das Ganze mit einer weiteren Haarnadel und schon haben Sie einen voluminös wirkenden Pferdeschwanz.
  • Ein weiterer Trick, um einen Ponytail noch dicker wirken zu lassen, wäre der doppelte Pferdeschwanz. Binden Sie zunächst die obere und seitliche Haarpartie zu einem Zopf zusammen. Das restliche Haar wird zu einem zweiten Pferdeschwanz gebunden. Platzieren Sie es direkt unter dem ersten Zopf, sodass sie locker übereinander fallen. So entsteht eine optische Täuschung und Ihre Frisur sieht mit nur wenigen Handgriffen viel voluminöser aus.

Inspirationsquelle: Ponytails zum Nachmachen

Kam bisher der Pferdeschwanz für Sie nur zum Sport oder zu Hause zum Einsatz? Dann wird es höchste Zeit, ein paar neue Varianten des zeitlosen Frisurenklassikers auszuprobieren. Wie zum Beispiel mit einem Tief im Nacken gebundenen Pferdeschwanz, der zum Büro-Outfit genauso wunderbar wie sie zu einem Abendkleid passen würde. Ob die klassische Variante des Ponytails oder der Hochgebundene, Sie alle sind äußerst unkompliziert und sehen zu jedem Anlass und jedem Outfit einfach fantastisch aus.

 

 

 

 

 

1 / 9

Ponytail

Ponytail

Leave A Reply

Your email address will not be published.