Frisurtrend
Frisuren, İdeen, bob, lange, haare, kurzhaar

Haare zu Hause richtig Föhnen – Tipps und Tricks

0 88

Haare zu Hause richtig Föhnen – Tipps und Tricks

Haare föhnen wie beim Profi. Jeder kennt das Gefühl: Man kommt frisch vom Friseur und fühlt sich wie neu geboren. Die Haare glänzen und sitzen perfekt. Am nächsten Tag allerdings, sieht die Sache ganz anders aus, denn das Volumen sinkt und die Haare fallen in sich zusammen. Um die Haare zu Hause genauso gut hinzubekommen, wie der Friseur, haben wir hier ein paar gute Tipps und Tricks, wie man sich die Haare richtig föhnt.

Haare zu Hause richtig Föhnen
Loading...
Haare zu Hause richtig Föhnen

Man sollte grundsätzlich die Haare im sauberen Zustand föhnen. Denn das Föhnen von trockenem und unsauberem Haar kann dazu führen, dass die Haare danach noch schmutziger und fahler aussehen. Außerdem schädigt das die Haarstruktur. Zu nasses Haar hingegen, ist gequollen und daher empfindlich. Wickeln Sie die nassen Haare vorher in ein Handtuch ein, um die überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wichtig ist, dass Sie die Haare niemals mit dem Handtuch trocken rubbeln. Dann noch einmal kurz die Haare bürsten, um sie zu entwirren, und dann kann es auch schon losgehen. Wenn Sie nach dem Haarewaschen spezielle Pflegeprodukte verwenden, sollten Sie diese auf jeden Fall auftragen.

Haare zu Hause richtig Föhnen
Haare zu Hause richtig Föhnen

Bevor man mit dem Glattföhnen beginnt, sollte man zunächst die Haare trocken föhnen. Hierzu sollte man mit dem Haaransatz beginnen und am besten die niedrigste Stufe wählen. Nachdem die Haare trocken sind, ist es nun an der Zeit, die richtige Brüste für Ihr Haar zu wählen. Für einen perfekten Föhn ist die richtige Bürste ausschlaggebend. Für jede Haarstruktur gibt es spezielle Bürsten. Stellen Sie fest, welche Haarstruktur Ihre ist und wählen Sie die geeignete Bürste. Um die geeignete Bürste für sich zu entdecken, findet man relativ viele gute Tipps.

Korrigieren Sie Ihre Haare;

Kommen wir nun zum Teil, wie man die Haare am besten föhnt. Unbedingt empfehlenswert ist es, immer einen Hitzeschutzspray zu verwenden, um die Schuppenschicht rund um das Haar und natürlich auch die Kopfhaut vor Hitze zu schützen. Man sollte sich Stück für Stück voran arbeiten. Daher teilen Sie die Haare, mit Haarklammern, in mehrere Abschnitte auf, praktisch wären hier vier Teile und föhnen Sie als Erstes von unten die einzelnen Partien. Dies wird Ihnen die Arbeit erheblich erleichtern. Legen nun Sie die Bürste unter einer der Haarpartien, die Sie zuvor abgetrennt haben. Ziehen Sie die Bürste nach unten und verfolgen Sie diese Bewegung mit dem Föhn. Wiederholen Sie diesen Vorgang mehrmals für jeden Abschnitt. Verweilen Sie an den Haarspitzen etwas länger, um eine glatte Struktur zu erzielen, die gepflegt und glänzend wirkt. Um die Haare richtig und perfekt zu Föhnen, ist ein gewisser Abstand zwischen Föhn und Haar wichtig. Kommt der Föhn dem Haar zu nahe, kann die Haarstruktur und auch die Kopfhaut dadurch geschädigt werden und die Haare brechen somit leichter ab. Nachdem Sie die Haare glatt geföhnt haben, können Sie mit der Kaltstufe Ihres Föhns (falls vorhanden) die Haare fixieren und die überschüssige elektrische Ladung ableiten.

Haare zu Hause richtig Föhnen
Haare zu Hause richtig Föhnen

Mit diesen Tipps und Tricks sollte das Föhnen der Haare gelingen. Mit viel Übung und Geduld, wird es am Ende genauso aussehen, wie beim Profi, Viel Spaß beim Ausprobieren.

Leave A Reply

Your email address will not be published.