Frisurtrend
Frisuren, İdeen, bob, lange, haare, kurzhaar

Balayage – Die neue Färbetechnik

0 110

Balayage – Die neue Färbetechnik

Jeder spricht nur noch von der Balayage-Technik. Aber was ist eigentlich die Balayage-Technik und wie funktioniert sie? Was unterscheidet sie und welchem Haartyp passt die Technik eigentlich? In diesem Artikel finden Sie alle Antworten.

Die Balayage-Technik ist eine Färbetechnik, mit der Haarfarben ganz natürlich ins Haar gelegt werden. Die Technik kommt aus Frankreich, das Wort “balayer“ heißt so viel wie “fegen“ und bezieht sich auf die Methode, mit der die Strähnen ins Haar gearbeitet werden. Anders als bei der bisherigen Strähnentechnik, wo die einzelnen Haarpartien abgeteilt und in Folie gepackt wurden. Dies gehört nun der Vergangenheit an. Denn jetzt haben wir die Färbetechnik Balayage, die Ihrem Haar einen individuellen WOW-Effekt zaubern wird.

- Advertisement -

Um eine natürliche Wirkung zu erzielen, werden bei der Balayage-Technik die Haarsträhnen mit den bloßen Händen, mit einer Fege-Bewegung, gefärbt. Die Reihenfolge spielt dabei keine große Rolle. An manchen Stellen wird besonders stark betont, an einigen weniger oder sogar gar nicht. So entstehen unterschiedliche Farbmischungen, die einen einzigartigen Look hervorbringen. Beim Balayage werden ausschließlich nur die unteren Bereiche der Haare bearbeitet, der Haaransatz bleibt verschont. Am meisten bekommen die Partien etwas ab, die das Gesicht umrahmen.

Das Haar sieht natürlich und schön aus

Mit der Balayage-Technik kann man also die Konturen des Gesichts wunderbar betonen und schöne Effekte erzielen. Die Übergänge zwischen den dunkleren und helleren Strähnen sind keinesfalls abgehackt, sondern sie fließend und weich. Das Resultat ist, dass die Haare natürlich und schön wirken. Die Färbetechnik Balayage passt zu jeder Haarfrisur. Durch die Effekte, die man mit der Technik schafft, kann man optisch entweder Volumen reinbringen oder diese reduzieren.

Der Balayage-Look hat es geschafft, den Ombré-Style vom Thron zu stürzen. Der Ombré-Style ist eine Farbtechnik, bei der die Haare in zwei Hälften geteilt werden und die Färbung vom Haaransatz bis zu den Spitzen verläuft, die dann immer heller werden. Die umgekehrte Version, von hell zu dunkel, ist natürlich auch möglich. Beim Ombré erkennt man eine gewisse Linie, wo das dunkle Haar endet und das hellere beginnt. Außerdem werden beim Ombré-Look die gesamte Haarpartie bearbeitet und nicht einzelne Strähnen, wie beim Balayage. Während sich nun bei der einen Technik die zwei Farben deutlich voneinander unterscheiden lassen, bilden die unterschiedlichen Farbmischungen beim Balayage hingegen einen natürlich wirkenden Look.

Leave A Reply

Your email address will not be published.