Frisurtrend
Frisuren, İdeen, bob, lange, haare, kurzhaar

Afro Frisuren – afrikanische Super Trends

0 132

Afro Frisuren – afrikanische Super Trends

Schon seit langem sind Afro Frisuren durch Rapper und Hip-Hop Sängern sehr beliebt und In. Viele dunkle und hell Häutige Frauen und Männer tragen immer mehr Rasterlocken und Rasterzöpfe. Afrikanische Afro Frisuren sind immer mehr Mode und verbreiten sich in der Gesellschaft immer mehr aus.

Ist es Afrika? Ist es europäisch? Haarpflege

Afro Frisuren sind für afrikanisch stämmige Frauen sehr gut geeignet. Denn die afrikanische Haar Struktur ist viel unterschiedlicher als europäische Haar Strukturen. Europäische Haar Strukturen sind viel glatter und leichter zu pflegen. Afrikanische Haar Strukturen sind jedoch viel schwerer zu pflegen und zu frisieren. Afro Frisuren sind deshalb immer sehr anspruchsvoll. Es dauert immer mehrere Stunden bis man zum Beispiel Rasterzöpfe hat.

Afrikanische Trendfrisur

Kommen wir zu den Arten der afrikanischen Trends, den Afro Frisuren. Eine sehr schöne Art von Afro Frisuren sind die roller-set Afros. Diese Frisur besteh aus dicken Locken vom Ansatz bin hin in die Spitzen. Das sind bei afrikanischen Frauen eine sehr beliebte Afro Frisur. Denn sie ist sehr schick und auch einfacher im Tag damit umzugehen.

Die nächste schöne Afro Frisur sind die Afro-Pufs. Bei den Afro-Pufs werden die Haare in ihrer natürlichen Form gelassen und im mittigen Scheitel in zwei geteilt. Danach werden die beiden hälften eng am Ansatz festgebunden. Und schon sind die fluffigen zwei Afro-Pufs da.

Danach kann noch an den beiden Afro-Pufs noch ein bisschen nach außen gekämmt werden. Das wichtige ist die Naturlocken nach außen hinaus zu ziehen und die Afro-Pufs so zu formen das sie mehr abstehen und auf dem ganz glatten gespanten Ansatz, fluffig und luftig aussehen.

Die nächste Afro Frisur sind die Bantu-Knoten. Bei den Bantu-Knoten wird das Haar gleichmäßig in viele Strähnen separiert und anschließend durch Drehungen zu großen Knoten gebunden. Während die Bantu-Knoten gemacht werden Haargel und Bobby-Pins genutzt um eine bestimmte Stärke und Halt zu geben.

Eine andere Frisur; Bantu-Knoten

Die nächste Afro Frisur sind die Bantu-Knoten. Bei den Bantu-Knoten wird das Haar gleichmäßig in viele Strähnen separiert und anschließend durch Drehungen zu großen Knoten gebunden. Während die Bantu-Knoten gemacht werden Haargel und Bobby-Pins genutzt um eine bestimmte Stärke und Halt zu geben.

Leave A Reply

Your email address will not be published.